Italien Lipar.Inseln Vulkan Stromboli_ shutterstock_1042777147
TUNESIEN Datteln in der Oase El Hamma

VORSCHAU - Reisen in Planung - Umfrage


VORSCHAU - Reisen in Planung - Umfrage
Zahlreiche Termine Variable Reisedauer

Einige Programme, die wir für 2023 vorbereitet haben, finden Sie bereits unter den aktuellen Reisezielen:

  • Reise zum Polarlicht nach Nordfinnland      19.03. – 25.03.2023      Leitung: Wolfgang Held  ist AUSGEBUCHT; wird 2024 wiederholt)
  • Ecuador und die Galápagos-Kreuzfahrten (mehrere Termine)
  • Usbekistan      03. – 09.04.2023 Leitung: Prof. Dr. Volker Wilhelmi  ist AUSGEBUCHT
  • Costa Rica       04. – 10.05.2023           Leitung: Herbert Hollmann
  • Sardinien        05. –  27.05.2023          Leitung Dr. Hans-Joachim Gregor
  • Island              06. –  25.06.2023          Leitung: Herbert Hollmann
  • Griechenland  12.09. –23.09.2023       Leitung: Wolfgang Held
  • USA-Südstaaten mit Dr. Florian Pfeil wurde verschoben auf 2024
  • Die Südamerika-Durchquerung mit Herbert Hollmann wurde ebenfalls verschoben auf 2024. Die vorgesehenen Programmverläufe können unter „Reiseziele“ eingesehen werden.

REISEN IN DER PLANUNG:

  • Tunesiens unbekannter Süden im Frühling   31.03. – 07.04.2023 Leitung: Prof. Dr. Heinz Schürmann  
  • Tansania und Südkenia - Entdeckungen auf Safaris in Kleingruppen  20.08. – 02.09.2023  Leitung: Herbert Hollmann
  • Die Liparischen Inseln mit Ätna und kulturellen Schätzen Siziliens 15.10.-25.10.2023  Leitung: Dr. Hans-Joachim Gregor  - Eine Studienreise unter geologischen, biologischen, kulturhistorischen und archäologischen Aspekten. Die vulkanische Inselgruppe im Norden Siziliens (auch als „Äolische Inseln“ bezeichnet) ist UNESCO Weltnaturerbe.
  • Ägypten   23.10.-03.11.2023       Leitung: Wolfgang Held  - Wiederholung der begeisternden kulturhistorischen Reise zu Lande und auf dem Nil. Den Programmablauf können Sie unter „Reiseziele“ verfolgen, da wir die in 2022 durchgeführte Ägypten-Reise  noch nicht ins Archiv verschoben haben.

Weitere Reisen in Vorbereitung:

Saudi-Arabien         Leitung: Prof. Dr. Heinz Schürmann

Nationalparks der USA    Leitung Prof. Dr. Heinz Schürmann.

Samoa mit deutscher Kolonialgeschichte (Leitung: Örtliche Experten, ab Deutschland bisher NN).

Auch für diese Reisen können Sie Ihr Interesse anmelden.

Wir freuen uns aber auch auf Reisevorschläge von Ihnen (vielleicht sogar verbunden mit einer Reiseleitung), die wir in unsere Planungen aufnehmen können,.

Studienreisen in Deutschland:

  • Natur und Kultur in der Eifel  Leitung Dr. Hans-Joachim Gregor

          Hier hat Vulkanismus in Deutschland vielfältige Spuren hinterlassen! (aber auch die Römer …)

  • „Auf den Spuren unserer Ahnen“  Leitung: Dr. Hans-Joachim Gregor

  5 Jahrtausende Geschichte mit prähistorischer Steinkultur und mittelalterlich-neuzeitlicher Architektur in verschiedenen Regionen Deutschlands.   

2023 soll es zu den faszinierendsten Stätten in der Region Sachsen-Anhalt und Umgebung gehen. Zum Beispiel auf der Strecke zwischen Helmstedt und Erfurt gibt es eine Fülle von bedeutenden Megalithanlagen, Ausgrabungsstätten mit immer wieder neuen Funden und Erkenntnissen zu Vorgeschichte und Kulturgeschichte (z.B. die Lübbensteine; Bilzingsleben (eine der bedeutendsten Fundstätten Europas zum Homo erectus); Sonnenobservatorium Goseck; Himmelsscheibe von Nebra; mittendrin Quedlinburg, mit seinen Fachwerkhäusern aus verschiedenen Epochen eines der größten Flächendenkmäler Deutschlands. Und: Diese Stätten liegen im Bereich der Straße der Romanik mit der Kaiserpfalz Tilleda am Kyffhäuser und  bedeutendsten Dombauten, z.B. Königslutter oder Naumburg. Viele der Exkursionsziele sind UNESCO Welterbe-Stätten).

Es gibt ja in Deutschland bekanntlich weitere Regionen mit einer Fülle und Dichte von hochinteressanten „Ahnenspuren“ – sie sollen nach und nach als spezielle Exkursionen erarbeitet werden.

Da stellt sich die Frage nach idealer Dauer und somit auch Umfang einer solchen Exkursion. Wieviel Zeit möchte man investieren? Wieviel Stoff möchte man aufnehmen, ohne den Überblick zu verlieren?

Wir möchten Sie daher bitten, bei Interesse an unserer kleinen Umfrage zu diesem Thema teilzunehmen.

 

Umfrage zu Studienreisen in Deutschland

 

□ An einer Studienreise z.B. „Auf den Spuren unserer Ahnen“ in Deutschland bin ich interessiert.  Ich halte

4 Tage □

5 Tage □

6 Tage □

7 Tage □

8 Tage □

länger □

für angemessen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung telefonisch, per Email oder Post mitteilen.

Mit Dank im Voraus und herzlichen Grüßen!

Dieter und Annemarie Schetat

PS: Übrigens lohnt auch ein Blick auf die „Kreuzfahrten als Studienreisen“ bei unseren Reisezielen auf der Website https://www.srs-studienreisen.de. HURTIGRUTEN feiert 130 Jahre Postschiffroute und hat 12-tägige Jubiläumskreuzfahrten aufgelegt, bei Buchung bis zum 28.02.2023 incl. Flug ab Deutschland oder Österreich!